News & Events

Der Alabaster im Etikett

Neues Etikettendesign

Alabaster. Klingt schon fast wie ein Zauberwort.
Etwas magisches, übernatürliches.

Doch im Weinkeller hängt sie. Eine milchweiße, große, raue Alabasterkugel, die so weltfremd und doch so erdverbunden ausschaut.

Diese Alabasterkugel ist gewissermaßen magisch. Aber nicht weil sie einem die Zukunft vorhersagt, sondern weil sich in ihr die hingebungsvolle Vergangenheit einer Familie versteckt. Eine Leidenschaft. Eine mühevolle Handarbeit, die zu vielfach ausgezeichneten Weinen führte.

Deshalb wurde die Alabasterkugel als Symbol für die neuen Etiketten der Campo alla Sughera Weine gewählt. Der Alabaster ist eine Varietät von Gips. Er ist ein Sediment, das in größeren Mengen innerhalb isolierter Meeresbecken bei der Verdunstung von Wasser entsteht. Wind und Wasser formen ihn zu etwas so Rundem und Perfektem, dass man gar nicht glauben mag, die Natur könne solch eine Eleganz schaffen.
Die Gruben von Volterra, ein Städtchen in der Toskana, bringen einen der wertvollsten Alabaster der Welt hervor. Beim Aufschürfen der Erde findet man die Gipsart in Form von Eiern, den sogenannten „Arnioni“.

In der Nähe von Volterra befindet sich das wunderschöne Bolgheri. Ein Juwel, das von der Sonne verwöhnt und von der milden Meeresbrise durchlüftet wird. Mit seinen leichten Schwemmböden aus Lehmbasis ist das Bolgheri ein vielversprechender Wein-Landstrich. Und genau dieser Boden sowie die Alabasterkugel, sind Verbindungspunkt zwischen der Familie Knauf als Hersteller von Baustoff und der Familie Knauf als Winzer in Bolgheri.

Das neue Etikett, von der Würzburger Agentur Shuttle Design Studio gestaltet, spiegelt eine Familiengeschichte wider und steht für die Leichtigkeit, Eleganz und Finesse der Weine von Campo alla Sughera. Dahinter versteckt sich keine Zauberei, sondern nur die Kraft der Natur und der menschlichen Präzision und Hingebung.

Lernen Sie uns kennen

Upcoming Tasting Events

In den nächsten Monaten sind wir wieder in weiten Teilen Europas und der Welt unterwegs, um Weinliebhabern und -kennern unsere Bolgheri-Weine zu präsentieren. Vielleicht sind wir ja auch in Ihrer Nähe? Dann besuchen Sie uns doch und verkosten Sie unsere eleganten Weine! Wir freuen uns auf Sie!

7. Okt: Masterclass Tasting, München

12.-14. Okt: Giro d‘Italia Licata Vini, Belgien

11. Okt: Tasting Zillertal Bier, Mayrhofen

13. Okt: Tasting The Art of Wines, Amsterdam

18.-20. Okt: The Wine Show Chelsea, London

25. Okt: Wine&Dine, Luzern

31. Okt: Masterclass Tasting, Berlin

31. Okt-14. Nov: Expovina / Landolt, Zürich

2. Nov: Wine&Dine, Speyer

2.-3. Nov: Decanter Fine Wine Encounter Fair, London

8. Nov: Tasting Schraud&Baunach, Würzburg

9.-11. Nov: Merano Wine Festival, Meran

10.-11. Nov: ViniItalia; Stuttgart

23. Nov: Matter of Taste, New York

25. Nov: Masterclass Tasting, Frankfurt

28.-29. Nov: Great Wines of Italy, Hong Kong

2. Dez: La Grappe en Bouteilles, Paris

AM 27. Januar 2018

Interview mit Derenoncourt

Italienisch-französische Expertise in Bolgheri

WINE-CONSULTANT DERENONCOURT BEI CAMPO ALLA SUGHERA

Weinen eine unverkennbare Identität verleihen und ihre herausragenden Charakteristiken herausarbeiten – das ist die Aufgabe von Stéphane Derenoncourt, derzeit bei uns in Bolgheri im Einsatz. Um einen der bekanntesten und gesuchtesten Bolgheri Doc Superiore zu produzieren, setzen wir seit 2017 auf das Know-how des weltweit anerkannten französischen Weinexperten und seines toskanischen Teamkollegen und Bolgheri-Spezialist David Picci. Erklärtes Ziel unserer Kooperation ist es, unserem mediterranen Bordeaux noch mehr Eleganz und Finesse zu verleihen.

mehr lesen